Home
Programm
Edeltraud Galitschke
Veranstaltungen
Märchenimpressionen
Märchenerzählerausbildung
Termine Erzählerausbildung
Märchenmeditationsleiterausbildung
Märchenbetrachtung
Märchensymbolik
Umzug nach Halberstung
   
 



die Freude am Märchen haben und es intensiver kennen lernen wollen

die es über das Erzählen oder Puppenspiel lebendig werden lassen wollen, um es in die Welt zutragen

die das Märchen-und oder das Puppenspiel als Möglichkeit eines heilsamen, inneren Weges sehen

die das Märchenerzählen oder das Puppenspiel für sich als Beruf(ung) entdecken wollen


Art und Vorgehensweise

Meditation und Gespräch

handwerkliches, kreatives und künstlerisches Gestalten

praktisches Üben und Tun

schriftliche Ausarbeitungen zum Thema Märchen, Erzählen und Puppenspiel

Erschaffen eines eigenen Puppenspiels

Gestaltung einer Märchenstunde


Seit 2017 biete ich ein neu erarbeitetes Ausbildungskonzept an.



4 Wochenenden von                            Freitag        19:00 Uhr - Sonntag  12:30 Uhr

2 verlängerte Wochenenden von            Donnerstag  19:00 Uhr - Sonntag 12:30 Uhr





von Freitag bis Sonntag     Euro 170.-      

von Donnerstag bis Sonntag   Euro 270.-     



1. Seminar                 Einblick in die Ausbildung
                                 und erster Schritt ins Erzählenlernen

2. Seminar                 Erzählenlernen intensiv

3. Seminar                 Erzählenlernen intensiv
                                 und Märchenbetrachtung

4. Seminar                 Erzählenlernen intensiv
                                 und märchenhaftes Rahmenprogramm

5. Seminar                 Erzählenlernen intensiv
                                 und Gestaltung einer Märchenstunde
                                 verlängertes Wochenende

6. Seminar                 Abschlußseminar:
                                 Vorstellung und Praktizieren
                                 einer Märchenstunde,
                                 Gestaltung eines gemeinsam erarbeiteten Märchenabends
                                 verlängertes Wochenende  

Folgende Seminare werden nach Bedarf angeboten und können zusätzlich belegt werden:


Märchentheater

Märchenmeditation

Puppenbau

Puppenspiel

Kamishibai-Papiertheater


Ich biete alle Seminarthemen auch im Einzelunterricht an.
Die Termine können individuell abgesprochen werden.


Kamishibai-Papiertheater: alte japanische Tradition, wunderbare Ergänzung
                                          zum Erzählen


Puppenbau-Puppenspiel:  Erschaffen einer Steh- oder Fadenpuppe,

                                          Inszenierung eines Puppenspieles
                                                                                  

Märchentheater: Ausschnitte eines Märchens in Szene setzen dramatisch,
                           pantomimisch

                           Märchenspiel


Märchenmeditation: Märchen in der Meditation erleben,

                                Atem- und Chakrenarbeit


Märchenbetrachtung:   Märchensymbolik

                                 Allgemeines übers Volksmärchen

                                 Erzähltraditionen usw.


märchenhaftes Rahmenprogramm:   Gestaltung eines Märchenraumes
                                                     mit Tüchern, Naturmaterial usw.

                                                     Sitzordnung bei Veranstaltungen

                                                     Kleidung, Bühnenbild usw.


Gestaltung einer Märchenstunde:     welches Märchen für welches Alter

                                                     welche Zielgruppe

                                                     Musik, Lieder, Texte, Gedichte


Die intensive Beschäftigung mit dem Märchen erfordert den ganzen Menschen körperlich, seelisch und geistig in einem Umfang, der sich aus der Bereitschaft und der Hingabe des Einzelnen ergibt.                                                                                 Das Märchen erzählt nicht nur von Zauberkräften, es besitzt sie auch. Wer sich darauf einläßt, verspürt Harmonie, Freude, Kreativität, Bereitschaft für Wandlung und Liebe, hat die Möglichkeit Wut, Trauer, Einsamkeit  usw. mit Hilfe des Märchens zu durchleben und dann aufzulösen oder zu verwandeln. Es entfaltet sich eine Knospe zur wunderschönen Blüte.                                                                                            Märchen können zum Wasser des Lebens werden, Körper, Seele und Geist in Harmonie bringen. Sie helfen, den ureigenen Weg zu finden und ihn auch zu gehen.  Die erste Ausbildungsgruppe entstand 1997 aus dem Impuls, die Märchen in größerem Umfang hinaus in die Welt zu tragen, um immer mehr Menschen an deren unermeßlichem Reichtum und tiefer Weisheit und an meinen Erfahrungen damit teihaben zu lassen, und nicht zuletzt deshalb,  um die alte Erzähltradition wieder lebendig werden zu lassen.                                                                                     
 So wird in dieser Ausbildung  praktisches Rüstzeug für eine/n gute/n Märchenerzähler/in und Märchenpuppenspieler/in ebenso vermittelt wie seelisches und geistiges.
 Es ist innere und äußere Schulung. Es wird gleichzeitig gelehrt und gelernt.                                                             
 Dieser Beruf wird Berufung sein!  

Und es ist ein Beruf, der Freude gibt, bringt und macht.

In diesem Sinne wird die Ausbildung sich mit keiner anderen vergleichen lassen. Sie wird im wahrsten Sinne des Wortes märchenhaft  sein!

Es war einmal und ist doch nie gewesen in einem fernen Land und so nah, in einem Land, wo die Zeit stillsteht, wo der Himmel die Erde berührt, wo alles möglich ist und das Wünschen noch hilft!



Termine           2018      2019

1. Erzählseminar, Einführung in die Ausbildung        15.-17.Juni 2018                  

2. Seminar Erzählenlernen   intensiv                        21.-23. September 2018
 
3. Seminar Erzählenlernen, Märchenbetrachtung      09.-11.  November   2018


4. Seminar Erzählenlernen, märchenhaftes Rahmenprogramm    Februar  2019

5. Seminar Erzählenlernen, Gestaltung einer Märchenstunde      April      2019
    verlängertes Wochenende

6. Seminar Ausbildungsabschluß                                             Juni       2019
    verlängertes Wochenende

Kamishibai-Papiertheater                         20. - 22. April  2018                                               


kann per Postkarte oder email mit Namen, Adresse, Telefon sowie Seminar- und Terminangabe, sowie auch mündlich geschehen.
Auch eine mündliche Anmeldung ist verbindlich.

Die Seminargebühr soll vier Wochen vor Seminarbeginn überwiesen oder spätestens zum Seminar bar mitgebracht werden.
Nach einer verbindlichen Anmeldung muß die Seminargebühr auch bei Rücktritt oder Nichtteilnahme am Seminar voll bezahlt werden.

Es ist möglich nach persönlicher Absprache eine individuelle Kostenregelung zu finden.


Eine normale psychische und körperliche Belastbarkeit wird vorausgesetzt. Bei Psychotherapie oder  Einnahme von Psychopharmaka bitte mit  der Seminarleiterin und  dem zuständigen Therapeuten Rücksprache halten.
Von Seiten der Seminarleitung wird keine Haftung übernommen.
 Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Mit der Anmeldung werden diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt.


Märchenzentrum STERNTALER  Volksbank Rastatt  Edeltraud Galitschke

De 50 6629 0000 0005087104


Märchenzentrum STERNTALER,  Fasanenstraße 10     76547 Sinzheim/Halberstung

Telefon 07221/9723747

Im Märchenhäuschen gibt es zwei Doppelzimmer zum Übernachten für 15.- Euro pro Nacht und pro Person.

Auch eine Küche und ein Badezimmer stehen zur Verfügung.

Falls Ihr Interesse geweckt ist und sie noch genauere Information wünschen, dürfen Sie mich auch gerne anrufen (07221/9723747).